Ihr Warenkorb:
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand 19.05.2013

Inhaber
Henry Irmscher
Habergsiedlung 23
A-3702 Oberrußbach

Tel/Fax: 02955 / 7 15 43
Mobil: 0664/ 3 85 61 19
office@zehensocke.at
UID: ATU 60817646

Heny`s Zehensocken
Einzelunternehmen

1.  Geltungsbereich

Die nachstehenden allgemeinen Verkaufs-und Lieferbedingungen gelten für alle zwischen Heny`s Zehensocken und dem Kunden abgeschlossene Verträge über die Lieferung von Waren. Sie gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht noch einmal ausdrücklich vereinbart werden. Abweichende Bedingungen des Kunden, die der Verkäufer nicht ausdrücklich anerkennt, sind für den Verkäufer unverbindlich, auch wenn er ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.

 2.  Vertragsabschluß

1. Verträge kommen erst nach der Annahmebestätigung durch den Verkäufer zustande. Der Verkäufer verpflichtet sich, dem Kunden nach Auftragseingang unverzüglich mitzuteilen, ob das Vertragsangebot angenommen oder abgelehnt wird. Mit der verbindlichen Bestellung bestätigt der Kunde seine Geschäftsfähigkeit.

2. Die Online-Warenbestellung setzt eine vorherige Anmeldung als Kunde auf der Homepage des Verkäufers ( www.zehensocke.at ) voraus. Eine Mehrfachanmeldung unter verschiedenen Namen oder Adressen ist unzulässig. Sollte der Verdacht von falsch angegebenen Daten bestehen, behält sich der Verkäufer vor, sofort vom Vertrag zurück zutreten.  Mit dem erfolgreichen Absolvieren des Anmeldeverfahren wird der Kunde vom Verkäufer zum System zugelassen. Die Zulassung kann vom Verkäufer jederzeit und ohne Angaben von Gründen widerrufen werden. Der Verkäufer ist in diesem Fall berechtigt, den Kunden als Benutzer des Systems sofort zu sperren.

3. Die Darstellung der Produkte im Online Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online Katalog dar. Indem der Kunde eine Bestellung per E-Mail durch Anklicken des Buttons "Bestellung senden" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.
Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail. Auf mögliche Fehler in den Angaben zum Sortiment auf der Website wird der Verkäufer den Kunden ggf. gesondert hinweisen und ihm ein entsprechendes neues Angebot unterbreiten. Der Vertrag mit dem Kunden kommt zustande, wenn der Verkäufer dieses Angebot annimmt. Die Annahme erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Ware oder Leistung. Die Erklärung durch den Verkäufer gegenüber dem Kunden ist nicht erforderlich. Der Kunde verzichtet insoweit. Kann der Verkäufer das Angebot des Kunden nicht annehmen, wird dies dem Kunden in elektronischer Form mitgeteilt.

4. Nichtabnahme der Ware

Bestellte und nicht abgenomme Ware berechtigen Heny`s Zehensocken zur Kündigung des Vertrages sowie zur Berechtigung eines Schadenersatzanspruches in Höhe von 20% des Nettobestellwertes und Bearbeitungskosten in Höhe von 10 Euro zzgl. Mwst.. Ein Schadenersatzanspruch kommt auch dann zum Tragen, wenn der Besteller nicht innerhalb der gesetzlichen Rücktrittsfrist schriftlich vom Kaufvertrag zurücktritt. Ein Kaufvertrag kommt bei Absenden der Online Bestellung zustande. Der Besteller akzeptiert die AGB-Bestellbedingungen mit dem Absenden der Bestellung.

 3. Preise

Alle von Heny`s Zehensocken angegebenen Preise sind einschließlich Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und gelten zum Zeitpunkt der abgegebenen Bestellung. Rechnungen erfolgen in Euro.

 4.  Lieferung und Versandkosten

1. Der Versand aller Waren erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Käufers. Mitteilungen über Lieferzeiten, die nicht ausdrücklich vereinbart werden, gelten nicht als vertragliche Zusicherung. In der Regel beträgt die Lieferzeit 3-4 Werktage.
Bei NICHT lagernder Ware kann die Lieferzeit bis zu 14 Werktage betragen!

2. Bis zur vollständigen Zahlung ist die Ware Eigentum von Heny`s Zehensocken.

3. Der Erfüllungsort für Lieferungen ist Oberrußbach. Lieferungen werden mit der österreichischen Post abgewickelt.

4. Der Versand erfolgt als versichertes Paket. Für Porto und Verpackung innerhalb Österreich berechnen wir Versandkosten von 4,50 Euro.
Ab einer Bestellmenge von 10 Paar Socken bzw. wenn der Wert der Ware mehr als € 100,00 beträgt, erfolgt die Lieferung portofrei.

 5.  Zahlungsbedingungen

1. Rechnungen sind sofort fällig und ohne jeden Abzug zahlbar, es sei denn es wurden abweichende Zahlungsmodalitäten vereinbart. ( Bei gesonderter vorab schriftlicher Vereinbarung werden Rechnungen innerhalb von 8 Tagen zur Zahlung fällig.
Skonto und sonstige Rabatte werden nicht gewährt!

2. An Erstbesteller / Neukunden liefern wir gegen Vorauskasse!
Dazu bitten wir den Button "Vorauskasse" anzuklicken. Per E-Mail wird Ihnen dann unsere Kontoverbindung angegeben.

Zweitbesteller / Stammkunden beliefern wir gegen Rechnung mit Zahlschein!

3. Bei Bestellungen ab einem Warenwert von Euro 100,00 behält sich der Verkäufer bei Käufer/Erstbesteller vor, eine Vorkasse in Höhe des Auftragswertes zu verlangen. Die Bestellung wird nach Zahlungseingang bearbeitet. Gleiches gilt, wenn die Summe noch offener Rechnungen bereits auf den Versandweg gebrachter Aufträge im Zeitpunkt einer neuen Bestellung den Betrag von Euro 100,00 erreicht bzw. überschreitet.

4. Ab dem 30. Tag nach Rechnungsdatum ist Heny`s Zehensocken berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 3% über dem jeweiligen Diskontsatz der Österreichischen Bundesbank zu verlangen. Eine Aufrechnung ist nur mit unbestrittenen oder gerichtlich rechtskräftig festgestellten Forderungen zulässig. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur dann geltend machen, soweit es auf demselben Vertragsverhältnis beruht.
 

6. Bei einer Warenbestellung per E-Mail / Telefon / Fax oder Brief, die weder Ihre gewerbliche noch selbständige Tätigkeit betrifft, beachten Sie bitte folgende gesetzlich vorgeschriebenen Hinweise.

1. Unsere AGB-Lieferbedingungen gelten für den Versand innerhalb Österreichs.

2. Die angegebenen Produktpreise beinhalten die jeweils gültige Mehrwehrtsteuer.

3. Sie haben bei uns die Möglichkeit, ihre bestellte Ware gegen Vorauskasse bzw. gegen Rechnung  mit Zahlschein  zu bezahlen. Es gelten grundsätzlich die angegebenen Versandhinweise und Versandkosten in unseren AGB`s..

4. Der Kaufvertrag wird mit Absenden der Bestellung und Erhalt der Ware wirksam, unsere AGB-Lieferbedingungen sowie Verbraucherhinweise müssen vor Abschluss des Bestellvorgang akzeptiert werden, andernfalls ist eine Bestellung nicht möglich.

 7.  Beanstandungen

Beanstandungen wegen Lieferumfang, Sachmängel, Falschlieferungen und Mengenabweichungen sind unverzüglich, spätestens jedoch binnen einer Woche nach Erhalt der Ware schriftlich geltend zu machen. Bei berechtigten Beanstandungen wird Heny`s Zehensocken nachliefern und im übrigen unter Vorbehalt des Ausschlusses nach Ihrer Wahl die Ware umtauschen, sie zurücknehmen. Ist im Falle des Umtausches der Ware auch die zweite Ersatzlieferung mangelhaft, so steht dem Käufer das Recht auf Wandlung oder Minderung zu.

1. Beanstandungen wegen Transportschäden hat der Kunde unmittelbar gegenüber dem Transportunternehmen innerhalb der dafür vorgesehenen Fristen geltend zu machen und Heny`s Zehensocken ebenfalls zu informieren.

 8. Copyright 

Die auf unserer Homepage "Heny`s Zehensocken" dargestellten Bilder, Layouts, Texte unterliegen dem Urheberrecht und dürfen daher ohne schriftliche Zustimmung weder kopiert oder herunter geladen werden. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Sollten Sie auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 9.  Anwendbares Recht und Gerichtsstand 

Die Vertragssprache ist deutsch.
Für die Rechtsbeziehungen zwischen Kunden und Heny`s Zehensocken gilt ausschließlich das Recht der Republik Österreich unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Die Vertragsparteien vereinbaren österreichische, inländische Gerichtsbarkeit. Handelt es sich nicht um ein Verbrauchsgeschäft, ist zur Entscheidung aller aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten das am Sitz von Heny`s Zehensocken sachlich zuständige Gericht ausschließlich örtlich zuständig.

 10.  Datenschutz, Adressänderung

Angaben gemäß österreichischem DSG 2000 § 1:

Der Kunde erteilt seine Zustimmung, dass auch die im Kaufvertrag mit enthaltenen personenbezogenen Daten in Erfüllung dieses Vertrages von Heny`s Zehensocken gespeichert und verarbeitet werden.
Kundendaten werden ausschließlich für die Abwicklung von Kundenbestellungen und Buchhaltung verwendet.
Eine personenbezogene Datenweitergabe an beauftragte Versandunternehmen gilt als zugestimmt
( z.B. österreichische Post).
Eine personenbezogene Datenweitergabe an sonstige Dritte ist ausgeschlossen.
Die Zusendung von Werbung, z.B. durch Newsletter, muss vom Kunden ausdrücklich genehmigt werden.

Der Kunde ist verpflichtet, Änderungen seiner Wohn-bzw. Geschäftsadresse bekannt zu geben, solange das vertragsgegenständliche Rechtsgeschäft nicht beiderseitig vollständig erfüllt ist. Wird die Mitteilung unterlassen, so gelten Erklärungen auch dann als zugegangen, falls sie an die zuletzt bekannt gegebene Adresse gesendet werden.

 11.  Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle einer unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.


Zurück